Ein gelungener Start ins Referendariat

Jetzt ist es schon über einen Monat her, dass meine AG und ich unser Referendariat in Ellwangen begonnen haben. Die Zeit ist wie im Flug vergangen und war geprägt von vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen.

Am ersten Tag war alles ganz neu – die Menschen, die Aufgaben und für viele auch die Stadt Ellwangen. Es gab eine Führung durch das Landgericht Ellwangen und eine Einführung ins Referendariat durch unsere Ausbildungsleiterin Frau Grimm-Hanke. Auch kam das Kennenlernen mit den anderen Referendaren nicht zu kurz. Zusätzlich zu den ersten privaten Gesprächen machten wir ein kleines Kennenlernspiel in lockerer und guter Atmosphäre.

Die darauffolgenden Wochen hatten wir fast jeden Tag vormittags Unterricht im Rahmen des Einführungslehrgangs. Das war gut, weil wir Referendare uns fast jeden Tag gesehen haben und uns schnell kennenlernten. Während des Unterrichts wurden wir auf die Praxis sowie den kommenden AG-Unterricht vorbereitet und simulierten sogar eine Gerichtsverhandlung.

Darüber hinaus gab es für uns einige Sonderveranstaltungen. So wurden wir durch den Landgerichtspräsidenten Herr Unkel freundlich begrüßt, welcher in kürzester Zeit bereits alle neuen Referendare mit Namen kannte. Dann empfing uns die AG, welche im Termin vor uns angefangen hatte, netterweise mit kleinen Häppchen und Getränken. Auch durften wir bei einer Informationsveranstaltung für die Justiz dabei sein und nach der Veranstaltung hatten wir die Möglichkeit eines persönlichen Gesprächs.

Ein schönes Event war auch das gemeinsame Kegeln mit allen neuen Referendaren und einigen Richtern. Zuletzt gab es noch einen Empfang durch die Stadt Ellwangen im Palais Adelmann und anschließend eine Stadtführung, die sehr lustig und nett gemacht war. Am kommenden Dienstag bekommen wir nun noch eine Führung durch die LEA in Ellwangen.

Insgesamt kann man sagen, dass wir von allen Seiten sehr nett empfangen wurden und man sich sehr viel Mühe machte uns einen schönen Start hier in Ellwangen zu bereiten. Vielen Dank dafür!

Advertisements